Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (Start 9.9.2020)

Am 9. September 2020 startet das eLearning-Seminar „Social Media, Online PR und Onlinemarketing“ (#smopr), welches ich für das FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) durchführe.

Die Teilnehmerinnen erhalten einen praxisorientierten Überblick über aktuell relevante Instrumente – von klassischer Newsletter-PR bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagement. Sie lernen wichtige Social-Media-Anwendungen kennen, entwickeln Strategien für die Web2.0-Kommunikation und Online-PR. Strukturierte Einblicke in die vielfältige Welt des Onlinemarketings runden das dreimonatige berufsbegleitende Programm ab.

Ein Online-Seminar für Frauen, die sich für die Onlinewelt und im Social Web weiterqualifizieren möchten – wenn Sie etwa aus der klassischen PR kommen oder über eine Ausbildung in Medien, Journalismus, Text verfügen. Willkommen sind auch Quereinsteigerinnen in die Social-Media-, Online-PR- und Onlinemarketing-Welt. Die eLearning Fortbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
FCZB Berlin Logo FrauencomputerzentrumWir starten mit einem virtuellen Workshop am 9.9. Die Teilnehmerinnen lernen sich untereinander persönlich kennen und können ihren Interessenshorizont mit mir besprechen. Sie erhalten einen Überblick über das Seminarprogramm und eine kompakte Einführung an PCs in die eLearningplattform Moodle – als Grundlage für das weitere Arbeiten. Im Anschluss folgt eine zwölfwöchige Online-Lernphase, welche mit dem abschließenden Online-Workshop in Berlin ihren Abschluss findet.

Das Seminarprogramm besteht aus mehreren thematischen Einheiten wie Social Media Marketing, Onlinereputation, Online-PR, Newslettermarketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie mobiles Arbeiten mit Cloudservices und Online-Konferenz-Anwendungen. Diese werden von den Teilnehmerinnen in wöchentlichen Lerneinheiten bearbeitet. Per Forum, Online-Chat und Emailkontakt begleite ich Sie während der Kurszeit. Im Teilnehmerinnen-Forum im Moodle können Sie sich kontinuierlich zu den jeweiligen Themen austauschen – und auch selbst Themenrunden initiieren. Sie haben ca. 6 Stunden wöchentlichen Zeitaufwand pro Woche, um die Aufgaben zu erledigen.

Im abschließenden Workshop im Dezember fassen das Gelernte zusammen, klären offene Fragen – und Sie erhalten anschließend Ihr Teilnahmezertifikat.

Sie finden auf den Seiten des FCZB weitere Informationen zu den Kursinhalten und Konditionen der Fortbildung Social Media, Online-PR und Onlinemarketing und können sich dort bei Frau Wolf anmelden. Der Kurs ist für Selbstzahlerinnen gedacht; die Bildungsprämie kann genutzt werden.

Hier der Download des Infoflyers Fortbildung Social Media, Online-PR und Onlinemarketing 2020

Bei Fragen und zur Anmeldung:
FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
Renate Wolf, Tel. 030-617 970-16, info@fczb.de

***********

Kurzer Input von mir zum SMOPR-Kurs im Blog des FrauenComputerZentrumBerlin:
Social Media – Mut zur Lücke

Blogbeitrag zum Kurs:
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Weiterbildung im FCZB

Teilnehmerinnen-Stimmen:
Der Kurs bietet einen umfassenden Überblick, was Newsletter-Marketing, SEO, SEM, Blogs und die Sozialen Netzwerke betrifft. Die Dozentin Dr. Karin Windt hat mich mit ihrem Wissen in der Online-Kommunikation voll überzeugt. Sie kann verständlich erklären und hilft immer sofort weiter, wenn es mal hakt.“ (Natalie S.)

„Karin Windt hat mich zuverlässig beim Lernen betreut und stets kompetent alle Fragen beantwortet. Seit dem Kurs ist das Netz nicht mehr nur eine ergiebige Recherchequelle für mich als Journalistin. Ich verstehe auch, wie es als Marketinginstrument eingesetzt wird, und nutze das natürlich für meine eigenen Zwecke. Skepsis und Ahnungslosigkeit sind passé, ich schlendere voller Neugier durch die sozialen Netzwerke.“ (Christine O.)

Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (Start 11.9.2019)

Am 11. September 2019 startet erneut das eLearning-Seminar „Social Media, Online Public Relations und Onlinemarketing“, welches ich für das FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) durchführe.

Die Teilnehmerinnen erhalten einen praxisorientierten Überblick über aktuell relevante Instrumente – von klassischer Newsletter-PR bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagement. Sie lernen wichtige Social-Media-Anwendungen kennen, entwickeln Strategien für die Web2.0-Kommunikation und Online-PR. Strukturierte Einblicke in die vielfältige Welt des Onlinemarketings runden das dreimonatige berufsbegleitende Programm ab.

Ein Online-Seminar für Frauen, die sich für die Onlinewelt und im Social Web weiterqualifizieren möchten – wenn Sie etwa aus der klassischen PR kommen oder über eine klassische Ausbildung in Medien, Journalismus, Text verfügen. Willkommen sind auch Quereinsteigerinnen in die Social-Media-, Online-PR- und Onlinemarketing-Welt. Die eLearning Fortbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
FCZB Berlin Logo FrauencomputerzentrumWir starten mit dem Workshop am 11.9. im FCZB vor Ort in Berlin. Die Teilnehmerinnen lernen sich untereinander persönlich kennen und können ihren Interessenshorizont direkt mit mir besprechen. Sie erhalten einen Überblick über das Seminarprogramm und eine kompakte Einführung an PCs in die eLearningplattform Moodle – als Grundlage für das weitere Arbeiten von zu Hause. Im Anschluss folgt eine zwölfwöchige Online-Lernphase, welche mit dem abschließenden Vorort-Workshop in Berlin ihren Abschluss findet.

Das Seminarprogramm besteht aus mehreren thematischen Einheiten wie Social Media Marketing, Onlinereputation, Online-PR, Newslettermarketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie mobiles Arbeiten mit Cloudservices und wird dann jeweils von den Teilnehmerinnen in Selbstlerneinheiten bearbeitet. Per Online-Chat und Emailkontakt begleite ich Sie während der Kurszeit. Im Teilnehmerinnen-Forum im Moodle können Sie sich kontinuierlich zu den jeweiligen Themen austauschen – und auch selbst Themenrunden initiieren. Sie haben ca. 6 Stunden wöchentlichen Zeitaufwand pro Woche, um die Aufgaben zu erledigen.

Im abschließenden Workshop im Dezember treffen wir uns noch einmal live in Berlin. Wir fassen das Gelernte zusammen, klären offene Fragen – und Sie erhalten Ihr Teilnahmezertifikat.

Sie finden auf den Seiten des FCZB weitere Informationen zu den Kursinhalten und Konditionen der Fortbildung Social Media, Online-PR und Onlinemarketing und können sich dort bei Frau Wolf anmelden. Der Kurs ist für Selbstzahlerinnen gedacht; die Bildungsprämie kann genutzt werden.

Hier der Download des Infoflyers Fortbildung Social Media, Online-PR und Onlinemarketing 2019

Bei Fragen und zur Anmeldung:
FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
Renate Wolf, Tel. 030-617 970-16, info@fczb.de

***********

Blogbeitrag zum Kurs:
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Weiterbildung im FCZB

Teilnehmerinnen-Stimmen:
Der Kurs bietet einen umfassenden Überblick, was Newsletter-Marketing, SEO, SEM, Blogs und die Sozialen Netzwerke betrifft. Die Dozentin Dr. Karin Windt hat mich mit ihrem Wissen in der Online-Kommunikation voll überzeugt. Sie kann verständlich erklären und hilft immer sofort weiter, wenn es mal hakt.“ (Natalie S.)

„Karin Windt hat mich zuverlässig beim Lernen betreut und stets kompetent alle Fragen beantwortet. Seit dem Kurs ist das Netz nicht mehr nur eine ergiebige Recherchequelle für mich als Journalistin. Ich verstehe auch, wie es als Marketinginstrument eingesetzt wird, und nutze das natürlich für meine eigenen Zwecke. Skepsis und Ahnungslosigkeit sind passé, ich schlendere voller Neugier durch die sozialen Netzwerke.“ (Christine O.)

Google-Optimierung Ihrer Website. SEO Kompakt-Workshop 21.3.2013 Berlin

Logo SEO Workshop Berlin. webgewandt (Dr. Karin Windt)In den Suchmaschinen gefunden werden

Ihre Website soll im Internet gefunden werden, Sie möchten zielgenau im Internet kommunizieren und NeukundInnen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen gewinnen. Mit Hilfe von Suchmaschinenoptimierung (SEO) können Sie ihre Präsenz im World Wide Web nachhaltig verbessern.
Die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseiten ist eine fortlaufende Aufgabe. Und dazu sollte zunächst die Basis stehen: Gutes Onlinemarketing basiert auf technisch gut aufgesetzten und inhaltlich optimierten Internetseiten.

Karin Windt vermittelt Ihnen kompakt in vier Stunden wesentliche SEO-Grundlagen, gibt nützliche Onlinemarketing-Tipps und bietet Ihnen Raum für Austausch und individuelle Fragen. Sie erarbeiten konkrete Verbesserungen für Ihre eigene Website, die Sie im Workshop sofort umsetzen oder später kompetent beauftragen können. Finden Sie die Mittel und die für Ihre Website geeignete Strategie zu einer nachhaltigen und erfolgreichen Internetpräsenz.

Die Inhalte des Workshops SEO kompakt:

  • SEO-Einführung: Onpage- und Offpage-Optimierung
  • Onpage: Keywords, Meta-Tags, Texte, Descriptions
  • Webseiten unter Berücksichtigung von SEO einrichten
  • Offpage: Backlinks, Link-Aufbau
  • Tricks und Tipps, Fehler vermeiden
  • Social SEO: Facebook, Twitter, G+, XING
  • Monitoring, Erfolgsmessung (Überblick)

Zielgruppe: FreiberuflerInnen, UnternehmerInnen, für Marketing/Öffentlichkeitsarbeit Zuständige in Verbänden  sowie Webadmins.
Hinweis:
WLAN ist vorhanden, bitte bringen Sie Ihr eigenes WLAN-fähiges Notebook mit.

Termin: Donnerstag, 21. März 2013
Zeit: 9-13 Uhr
Ort: WeiberWirtschaft eG – Tagungsbereich, Anklamer Straße 38, 10115 Berlin-Mitte (1. Hof, 2. Aufgang), 4 OG. Raum 3

Maximal 6 Teilnehmerinnen
Kosten: 160,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt)
Ermäßigt für MITFRAUEN des Verbandes Schöne Aussichten: 110,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt)

Logo Schöne Aussichten e.V. Selbstständige UnternehmerinnenDer Workshop findet in Kooperation mit Schöne Aussichten e.V. statt. Mitfrauen des Verbandes erhalten daher vergünstigte Konditionen. Mehr Infos zum Verein. Besuchen Sie die Gruppe Schöne Aussichten bei XING.

Anmeldung und Modalitäten:
Melden Sie sich verbindlich bei mir (Dr. Karin Windt, info@webgewandt.de oder Tel.: 030-34663661) für diesen Workshop an. Mit der Anmeldebestätigung sende ich Ihnen eine Rechnung über die Workshopgebühr zu. Sobald der Betrag eingeht, ist Ihr Platz verbindlich für Sie reserviert. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, die Platzvergabe erfolgt nach Reihenfolge der Zahlungseingänge bis der Workshop ausgebucht ist.
Anmeldeschluss ist am 11.3.2013

Bei Rücktritt Ihrerseits nach dem Anmeldeschluss wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Prozent des Rechnungsbetrages einbehalten.
Bei Rücktritt bis 24 Stunden vor dem 21. März 2013 wird die Workshopgebühr nicht zurückerstattet, es sei denn, der Platz kann an jemanden von der Warteliste oder eine von Ihnen vorgeschlagene Teilnehmerin verbindlich vergeben werden.

Wenn Sie Fragen zum Workshop haben, mailen Sie mir unter info@webgewandt.de. Weitere Infos über meine Angebote finden Sie unter www.webgewandt.de

Die Trainerin

Dr. Karin Windt. webgewandt. Social Media Strategien und Online-MarketingDr. Karin Windt leitet die Berliner Agentur webgewandt.de und arbeitet als unabhängige Beraterin, Trainerin und Projektmanagerin für Social Media Strategien und Online-Marketing. Ihr Kundenspektrum umfasst klein- und mittelständische Unternehmen und FreiberuflerInnen. Sie ist eine gefragte Referentin und Trainerin für Web 2.0 Tools (XING, Facebook, Google+, Twitter), Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Web-Redaktionssysteme (Contao, WordPress). Die promovierte Literaturwissenschaftlerin ist seit 2006 im IT-Bereich in Bielefeld, Karlsruhe und Berlin tätig. Diverse Seminare und Workshops u.a. für die Heinrich-Böll-Stiftung, an den Universitäten Bielefeld, Paderborn, Heidelberg, am Technologie Coaching Center Berlin (TCC); sie ist Dozentin beim Frauencomputerzentrum Berlin (FCZB) sowie Beirätin im Modellprojekt Perspektive2.0 (von Bund und EU gefördert). 2013 erscheint ihr Aufsatz über Frauen in den sozialen Netzwerken  im Buch „Die Frauen und das Netz. Angebote und Nutzung aus Genderperspektive.“ (Gabler Verlag).

Flyer SEO Kompaktworkshop 21.3.2013 (webgewandt) PDF 109kB

Online-Marketing – Suchmaschinenoptimierung & Social Media Marketing (Tagesseminar am 09.02.2012)

Professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO), effektives Suchmaschinenmarketing (SEM) und nachhaltiges Social Media Marketing.

Seminar im Technologie Coaching Center Berlin am 09.Februar 2012, 08:30-16:30 Uhr,
Technologie Coaching Center, Bundesallee 210 (Eingang Spichernstraße), 10719 Berlin-Charlottenburg

Der Wettbewerb im World Wide Web ist groß. Die aktuelle Aufgabe ist es, Websites so zu platzieren, dass interessierte Kunden Ihre Webangebote finden. Effektivität und Nachhaltigkeit der Online-Maßnahmen sind gerade für kleinere Firmen, die oft über eingeschränkte Ressourcen personeller und finanzieller Art verfügen, eine wichtige Voraussetzung.

Websites, Online-Shops oder Internetportale werden heute für Suchmaschinen optimiert um ein möglichst zeitnahes positives Ergebnis im Ranking der Suchmaschinen zu erreichen. Kombinieren Sie Suchmaschinenmarketing (z. B. Google AdWords) mit der Suchmaschinenoptimierung, so können Sie innerhalb kurzer Zeit größere Effekte erreichen.

Ergänzen Sie Ihr Angebot durch gut koordinierte Kommunikation und Aktionen im Social Media Bereich, so werden Sie Ihre Präsenz im World Wide Web nachhaltig verbessern und mit überschaubarem Aufwand gezielt Neukunden gewinnen.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer/innen effektive Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung kennen, gewinnen Einblicke in die Möglichkeiten des Suchmaschinenmarketings, und erhalten praxisorientierte Informationen dazu, wie Sie Social Media Strategien in Ihrer Unternehmenskommunikation oder zum Selbstmarketing einsetzen können.

Inhalte

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

  • SEO im Überblick
  • Keyword-Recherche
  • Wettbewerbsrecherche
  • On-Page-Optimierung
  • Off-Page-Optimierung/Verlinkung/Promotion
  • Monitoring

Suchmaschinenmarketing (SEM)

  • Recherche
  • Planung einer Suchmaschinenmarketing-Kampagne am Beispiel von Google AdWords
  • Tipps für die Umsetzung

Social Media Marketing / Online-PR

  • Grundlagen Online-Marketing, virales Marketing und Online PR
  • Virtuelle Karriere-Netzwerke
  • Social Media Tools / Web 2.0 (FB, Google+, Twitter, Blogs, Youtube, Podcasts, RSS)
  • Zielgruppenorientierte Kommunikation
  • Social Media Policy in Unternehmen
  • Werberechtliche Aspekte beim Onlinemarketing

Anmeldung

Aktuelle Änderung: Ab dem 01.01.2012 dürfen an den TCC-Seminaren ausschließlich Mitarbeiter/innen sowie Existenzgründer/innen von Berliner Unternehmen, die innovative technologieorientierte Produkte oder Dienstleistungen entwickeln, produzieren und vermarkten, teilnehmen. Die Teilnahme an den Seminaren ist für diesen Personenkreis künftig kostenlos. Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Viola Fechner (TCC), Tel.: (030) 467 828-12

Kursgebühren:    keine sofern Sie dem oben genannten Unternehmenskreis angehören
Teilnehmer/innen:    8-20 Personen
Zeit:    08:30-16:30 Uhr
Ansprechpartnerin:    Frau Viola Fechner, Tel.: (030) 467 828-12
Ort:   Technologie Coaching Center TCC / IBB Business Team GmbH,
Bundesallee 210 (Eingang Spichernstraße), 10719 Berlin
(Anfahrt U9 Spichernstraße)

Anmeldung bei: Frau Viola Fechner, Tel.: (030) 467 828-12

Die Referentinnen

Dr. Karin Windt leitet die Berliner Agentur webgewandt.de und arbeitet als unabhängige Beraterin, Trainerin und Projektmanagerin für Social Media und Online-Marketing. Ihr Fokus richtet sich vor allem auf Kleinunternehmen und Verbände. Sie ist eine gefragte Referentin und Trainerin für Web 2.0 Tools (XING, Facebook, Twitter), SEO und Web-Redaktionssysteme (Contao, WordPress, TYPO 3). Die promovierte Germanistin ist seit 2006 im IT-Bereich in Bielefeld, Karlsruhe und Berlin tätig. Zuvor organisierte sie kulturwissenschaftliche Projekte in Nordrhein-Westfalen.

Diplom-Designerin (FH) Gaby Lingath leitet die Netzwerkagentur Link SEO. In den 90er-Jahren in verschiedenen Werbeagenturen und im Marketing mittelständischer Unternehmen tätig, spezialisierte sie sich seit dem Jahr 2000 auf Online-Marketing/Suchmaschinenmarketing und seit 2008 zunehmend auf Suchmaschinenoptimierung. Ihr Kundenkreis umfasst klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr Angebot beinhaltet Analysen, Konzepte und die Umsetzung komplexer SEO-Projekte in deutscher und englischer Sprache sowie SEO-Workshops.