Webgewandt:

Nachhaltigkeit im Internet

Sie sind Spezialist auf Ihrem Gebiet, und wollen es auch bleiben. Den Social-Media-Kram würden Sie daher lieber jemandem überlassen, der etwas davon versteht und die Zeit dafür hat. Oder es Ihnen mal vernünftig erklärt (Social Media Consulting).

Oder Sie sind selbst Expertin im Internet, benötigen aber eine unabhängige professionelle und fortlaufende Unterstützung beim Onlinemarketing oder der Optimierung ihrer Webseiten für Suchmaschinen (Suchmaschinenoptimierung, kurz: SEO).

Oder Sie sind ganz anders und suchen einfach eine Internet-Dienstleistung oder Onlinemedienberatung auf Augenhöhe, einen wertschätzenden Geschäftskontakt, und verständliche Kommunikation ohne Modeenglisch, Werbedeutsch oder Jugendsprache.

Webgewandt steht für professionelle Konzeption und Realisierung von Internetprojekten. Ich berate und unterstütze Sie beim Onlinemarketing in den folgenden Bereichen:

  • Social Media Marketing / Onlinekommunikation mittels Facebook, Twitter, Xing, Instagram, Blogs und Co
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie Suchmaschinenmarketing (SEM)
  • Konzeption und Durchführung von lebendigen und interaktiven Webinaren und Onlineworkshops

Gemeinsam mit Ihnen analysiere ich Ihren Bedarf sachgerecht und zielorientiert. Nehmen Sie mein Angebot unter die Lupe. Meine Kund*innen sind überwiegend Freiberufler*innen, Existenzgründer*innen sowie mittelständische Unternehmen (Meine Referenzkunden).

Ich biete Ihnen zuverlässige und verbindliche Beratung mit anhaltender Wirkung – kurz, webgewandt etabliert Nachhaltigkeit im virtuellen Raum.

Kommende Workshops & Kurse:

Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung für Frauen (Start 9.9.2020)

Die berufsbegleitende E-Learning Fortbildung macht Sie in zwölf Wochen fit für das Web2.0 und die professionelle Onlinekommunikation. Veranstaltet wird sie vom FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) e.V. Weitere Infos siehe hier: Social Media Weiterbildung SMOPR

Kurzer Input von mir zum SMOPR-Kurs im Blog des FrauenComputerZentrumBerlin: „Social Media – Mut zur Lücke

Weiteres: Blogbeitrag über die FCZB-Kurse: „Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Weiterbildung im FCZB

Weitere Stimme zum Kurs:
„Karin Windt hat mich zuverlässig beim Lernen betreut und stets kompetent alle Fragen beantwortet. Seit dem Kurs ist das Netz nicht mehr nur eine ergiebige Recherchequelle für mich als Journalistin. Ich verstehe auch, wie es als Marketinginstrument eingesetzt wird, und nutze das natürlich für meine eigenen Zwecke. Skepsis und Ahnungslosigkeit sind passé, ich schlendere voller Neugier durch die sozialen Netzwerke.“ (Christine O.)

Vergangene Veranstaltungen:

Webinareinladung House of ResoourcesWebinar „Die Sendung mit der Maus, der Kamera und dem Mikrofon. Einführung in die Videokonferenztools Zoom, Jitsi, Whereby“ Akademie des House of Resources Berlin (21. April 2020)

 

Onlinereputation und Online-Netzwerke für Akademiker*innen. Plakat zum Vortrag Dr. Karin Windt an der TU Dortmund„Onlinereputation und Online-Netzwerke für Akademiker*innen“, Vortrag an der TU Dortmund, Fakultät für Kulturwissenschaften, AG Diversitätsstudien (17.06.2019)

 

 

 

 

 

„Onlinereputation für Übersetzer*innen“. Workshop auf der Jahrestagung des VdÜ (Verband der Literaturübersetzer*innen) in Wolfenbüttel (25.05.2019)

Teilnehmer*innen des Workshop Onlinereputation des Vwerband der Literaturübersetzer*innen in Wolfenbüttel

 

 

 

 

 

 

„Digitaler Nachlass – die kommende Herausforderung in der Nachlassabwicklung“ – Seminar auf dem Fundraising-Symposium 2018 in Frankfurt am Main (23.2.2018)

Fundraising Symposium - Foto mit Ausschnitt der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Das Fundraising Symposium widmete sich 2018 dem Schwerpunktthema „Stiftung und Nachlass“. Mein Seminar erkundete, inwieweit das Thema digitaler Nachlass in den Werkzeugkasten der Nachlass-Fundraiserin gehört und wie Profis mit dieser Herausforderung des Medienzeitalters heute umgehen (können). Außerdem erörterten wir, wie das Thema digitale Vorsorge in die Fundraising-Kommunikation einfließen kann.

Seminar Digitaler Nachlass - Abbildung der Seminarbeschreibung

Seminarbeschreibung Digitaler Nachlass

Das Symposium verammelte VertreterInnen aus NGOs und Unternehmen zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung. Expert/innen aus NGOs berichteten am ersten Tag über ihre Arbeit und Erfahrungen zum Thema Großspenden. Am zweiten Tag fanden Seminare zum Themenspektrum Nachlass-Fundraising statt.

Social Media Marketing Beratung in der Gründerwoche

Bis 2015 beriet ich jedes Jahr Gründer*innen zum Aufbau Ihrer Onlinereputation und zu Selbstmarketingstrategien per Social Media – kostenfrei im Rahmen der Gründerwoche. Infos zur Social Media Beratung 2015.

Gründerwoche Berlin Logo

Weboptimierung (SEO) & Selbstmarketing für Lektor/innen (April 2014)

Lektorinnen und Lektoren verbesserten in diesem Workshop praxisorientiert ihre Onlinereputation – mittels Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Selbstmarketing-Strategien.
Der Tagesworkshop fand in Kooperation des Verbands freier Lektorinnen und Lektoren (VFLL) mit webgewandt statt. Infos dazu auf der Seite Workshop Weboptimierung (SEO). Infoflyer VFLL Weboptimierung (75kB).

Stimmen zum Kurs:
…, dass ich Ihren Workshop gestern sehr gut fand, informativ, straff, gut strukturiert und trotzdem auf uns TN eingehend. Es hat bei aller Anstrengung wirklich Spaß gemacht.“ (Caren Fuhrmann, textorganisation.de)

Workshop Selbstmarketing mit Social Media (Jan 2014, Uni Paderborn):

Workshops für Absolventinnen der Universität PaderbornTagesworkshop für Absolventinnen und Promovierende zum Aufbau der Onlinereputation via Social Media. Unter dem Titel „Selbstmarketing im Social Web“ wurden Social Media Netzwerke auf ihre Eignung zum Selbstmarketing untersucht und Wege zur Stärkung des Expertinnenstatus im Internet entwickelt. Der Kurs war Teil der Workshopreihe „Fit in den Job“ der Universität Paderborn (NRW). Die Reihe soll den Übergang der Akademikerinnen vom Studium in die Berufspraxis erleichtern, und wird von der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule durchgeführt.

SEO Workshop kompakt LogoDer SEO-Workshop in Berlin
fand am 21. November 2013 in der WeiberWirtschaft eG Berlin statt. Der Workshop fand in Kooperation mit den BücherFrauen e.V. statt. Infos zum Workshop Suchmaschinenoptimierung mit webgewandt

Beendet:

Modellprojekt perspektive 2.0:

Logo Perspektive 2.0Am 6.12.2012 startete das Modellprojekt Perspektive 2.0 – Social Media für den Berufseinstieg in Berlin. Das Projekt wurde vom FCZB Berlin durchgeführt und von der Universität Bremen wissenschaftlich begleitet. Mit dem Blended-Learning-Kurs „Train the Trainer in Social Media“ ging es im Frühjahr 2014 in die nächste Phase und wurde schließlich 2015 beendet. Als Beirätin unterstützte ich perspektive 2.0 und hielt bei der Auftaktveranstaltung im Dezember 2012 einen kurzen Vortrag zum Thema „Karriereplanung mit Web2.0 Tools/Onlinereputation„.

Lesetipps:

Geschichten vom Engagement, von der Suche nach einem neuen Ehrenamt und von kommunikativer Nachbarschaft – das alles gibt es im Blog Engagementgeschichten von Sabine Wolf. Ihre Eindrücke als Teilnehmerin zweier Fortbildungskurse im FCZB hat sie im Beitrag „Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Weiterbildung im FCZB“ verfasst.

Literaturtipp Social Media und Frauen:

Die Frauen und das Netz - Springer Gabler Verlag - BuchcoverDie Frauen und das Netz. Angebote und Nutzung aus Genderperspektive. Herausgegeben von Birgit Kampmann, Bernhard Keller (u.a.).
Wiesbaden: Gabler Verlag 2013.

Darin finden Sie meinen Aufsatz:
Karin Windt: „Social Media aus Genderperspektive: Frauen und soziale Netzwerke“, S. 121-134.
Infos zu ‚Die Frauen und das Netz‘ beim Gabler Verlag

Eine Leseprobe vom Artikelanfang gibt es hier unter Social Media aus Genderperspektive bei Springer/Gabler.

Neueste Beiträge

Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (Start 9.9.2020)

Am 9. September 2020 startet das eLearning-Seminar „Social Media, Online PR und Onlinemarketing“ (#smopr), welches ich für das FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) durchführe.

Die Teilnehmerinnen erhalten einen praxisorientierten Überblick über aktuell relevante Instrumente – von klassischer Newsletter-PR bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagement. Sie lernen wichtige Social-Media-Anwendungen kennen, entwickeln Strategien für die Web2.0-Kommunikation und Online-PR. Strukturierte Einblicke in die vielfältige Welt des Onlinemarketings runden das dreimonatige berufsbegleitende Programm ab.

Ein Online-Seminar für Frauen, die sich für die Onlinewelt und im Social Web weiterqualifizieren möchten – wenn Sie etwa aus der klassischen PR kommen oder über eine Ausbildung in Medien, Journalismus, Text verfügen. Willkommen sind auch Quereinsteigerinnen in die Social-Media-, Online-PR- und Onlinemarketing-Welt. Die eLearning Fortbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
FCZB Berlin Logo FrauencomputerzentrumWir starten mit einem virtuellen Workshop am 9.9. Die Teilnehmerinnen lernen sich untereinander persönlich kennen und können ihren Interessenshorizont mit mir besprechen. Sie erhalten einen Überblick über das Seminarprogramm und eine kompakte Einführung an PCs in die eLearningplattform Moodle – als Grundlage für das weitere Arbeiten. Im Anschluss folgt eine zwölfwöchige Online-Lernphase, welche mit dem abschließenden Online-Workshop in Berlin ihren Abschluss findet.

Das Seminarprogramm besteht aus mehreren thematischen Einheiten wie Social Media Marketing, Onlinereputation, Online-PR, Newslettermarketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie mobiles Arbeiten mit Cloudservices und Online-Konferenz-Anwendungen. Diese werden von den Teilnehmerinnen in wöchentlichen Lerneinheiten bearbeitet. Per Forum, Online-Chat und Emailkontakt begleite ich Sie während der Kurszeit. Im Teilnehmerinnen-Forum im Moodle können Sie sich kontinuierlich zu den jeweiligen Themen austauschen – und auch selbst Themenrunden initiieren. Sie haben ca. 6 Stunden wöchentlichen Zeitaufwand pro Woche, um die Aufgaben zu erledigen.

Im abschließenden Workshop im Dezember fassen das Gelernte zusammen, klären offene Fragen – und Sie erhalten anschließend Ihr Teilnahmezertifikat.

Sie finden auf den Seiten des FCZB weitere Informationen zu den Kursinhalten und Konditionen der Fortbildung Social Media, Online-PR und Onlinemarketing und können sich dort bei Frau Wolf anmelden. Der Kurs ist für Selbstzahlerinnen gedacht; die Bildungsprämie kann genutzt werden.

Hier der Download des Infoflyers Fortbildung Social Media, Online-PR und Onlinemarketing 2020

Bei Fragen und zur Anmeldung:
FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
Renate Wolf, Tel. 030-617 970-16, info@fczb.de

***********

Kurzer Input von mir zum SMOPR-Kurs im Blog des FrauenComputerZentrumBerlin:
Social Media – Mut zur Lücke

Blogbeitrag zum Kurs:
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Weiterbildung im FCZB

Teilnehmerinnen-Stimmen:
Der Kurs bietet einen umfassenden Überblick, was Newsletter-Marketing, SEO, SEM, Blogs und die Sozialen Netzwerke betrifft. Die Dozentin Dr. Karin Windt hat mich mit ihrem Wissen in der Online-Kommunikation voll überzeugt. Sie kann verständlich erklären und hilft immer sofort weiter, wenn es mal hakt.“ (Natalie S.)

„Karin Windt hat mich zuverlässig beim Lernen betreut und stets kompetent alle Fragen beantwortet. Seit dem Kurs ist das Netz nicht mehr nur eine ergiebige Recherchequelle für mich als Journalistin. Ich verstehe auch, wie es als Marketinginstrument eingesetzt wird, und nutze das natürlich für meine eigenen Zwecke. Skepsis und Ahnungslosigkeit sind passé, ich schlendere voller Neugier durch die sozialen Netzwerke.“ (Christine O.)

  1. Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (Start 11.9.2019) Kommentare deaktiviert für Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (Start 11.9.2019)
  2. Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (5.9.-5.12.2018) Kommentare deaktiviert für Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (5.9.-5.12.2018)
  3. Textqualität in Social Media – am Beispiel guter Tweets auf Twitter Kommentare deaktiviert für Textqualität in Social Media – am Beispiel guter Tweets auf Twitter
  4. Twitter für Einsteiger – mit 280 Zeichen zum Erfolg (vormals 140 Zeichen :-( ) Kommentare deaktiviert für Twitter für Einsteiger – mit 280 Zeichen zum Erfolg (vormals 140 Zeichen :-( )
  5. Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (8.3.-7.6.2017) Kommentare deaktiviert für Social Media, Online-PR & Onlinemarketing. E-Learning Fortbildung Berlin (8.3.-7.6.2017)
  6. Datenspuren im Internet und den sozialen Medien Kommentare deaktiviert für Datenspuren im Internet und den sozialen Medien
  7. Social Media Marketing 2015 – Kostenfreie Beratung in der Gründerwoche Kommentare deaktiviert für Social Media Marketing 2015 – Kostenfreie Beratung in der Gründerwoche
  8. Diigo-Listen werden durch Outliner ersetzt. Änderungen im Social Bookmarking Dienst Diigo Kommentare deaktiviert für Diigo-Listen werden durch Outliner ersetzt. Änderungen im Social Bookmarking Dienst Diigo
  9. XING-Tipp: Scrollen in den XING-Neuigkeiten Kommentare deaktiviert für XING-Tipp: Scrollen in den XING-Neuigkeiten